ROC_Button_Notfall_DE
ROC_Website_Nav_privat_inaktiv
ROC_Website_Nav_Industrie_inaktiv
ROC_Website_Nav_oeffentlich_inaktiv
ROC_Website_Nav_Unternehmen
Dank unserer Zuverlässigkeit in den Bereichen Reinigung, digitalisierte Kamerabfahrung, Sanierung von Abwasserrohren, Erstellung von Kanal- und Rohrkatastern sind wir überregional führend in der Betreuung von professionellen Partnern.

Reinigung

Als Kanalreinigungsmaßnahme wird das Hochdruckspülverfahren eingesetzt, sowohl zur Beseitigung von Ablagerungen im Rahmen der regelmäßigen Wartung als auch für die Reinigung als vorbereitende Maßnahme einer Kanalinspektion oder Sanierung.

Rohrreinigung

Durch die Kombination von Hochdruckspülung und mechanischer Rohrreinigung lassen sich alle Probleme (Verkrustungen, Verstopfungen, Wurzeleinwuchs, usw.) in den Durchmessern von 60 bis 200 mm lösen. Es werden Werkzeuge wie Elektrospirale (mit Schneide- und Fräsköpfen bestückt) und flexible Hochdruckschläuche, die mit Kettenfräsköpfen und Rotierdüsen bestückt sind (für Privat und Industrie), eingesetzt.
Eine Reichweite von 120 m kann hierbei erreicht werden.

Kanalreinigung

Geräte für Hochdruckspülverfahren mit Wasserrückgewinnung (Recycler), mit Leistungen von bis zu 500 Litern/Minute und 220 Bar Druck werden sowohl zur Beseitigung von Ablagerungen im Rahmen der regelmäßigen Wartung als auch für die Reinigung als vorbereitende Maßnahme für eine Kanalinspektion oder Sanierung eingesetzt. Die Kanalablagerungen werden bei der Hochdruckspülung durch Druckwasserstrahlen von der Rohrwandung gelöst und bis zu dem Arbeitsschacht gespült, auch hier kann eine Reichweite von bis zu 500 m erreicht werden. Schwer befahrbares Gebiet bewältigen wir durch Auslegen von Aluminiumböden und vermeiden weite Entsorgungsfahrten durch Abstellen von Sammel-Siebcontainern.

Hydrodynamische Fräsarbeiten

Ziel dieser Arbeiten ist die Entfernung von verfestigten Ablagerungen durch Wasserdruck mit Hilfe von Rotier– und Vibrationsrotierdüsen, Kettenschleudern und Fräsköpfen. In besonders schlimmen Fällen kommt ein Hochleistungsfräsroboter zum Einsatz, der per Luft oder Hydrauliköl angetrieben wird.

Hydrodynamische Fräsarbeiten per Schlagbohren oder Höchstdruck

Ein weiteres Gebiet der Rohrreinigung ist das Schlagbohren. Dies realisieren wir mit unseren effektiven Schlagbohrfräsen, die durch den Kanalreiniger mit Wasserdruck bis zu 220 Bar angetrieben werden.
Beim Einsetzen der Höchstdruckreinigung (mit Wasserdruck von 400 bis 2000 Bar) werden in Rohren stark verkrustete Ablagerungen oder Abflusshindernisse beseitigt und so die ursprüngliche Förderleistung wieder hergestellt. Die Höchstdruckreinigung wird außerdem bei Tanks, Oberflächen, Sickerwasserdruckrohren, Wärmetauschern und bei Kühlern angewendet.

Molchreinigung

Die Molchreinigung eignet sich für alle Arten von Ablagerungen in Druckrohrleitungen. Eine Reinigung der Rohre durch Molche wird z.B. bei Abwasserdruckrohrleitungen, Trinkwasserleitungen, Reststoffleitungen, Sickerwasserleitungen oder ähnlichen unter Druck stehenden Leitungssystemen durchgeführt. Bei den von uns eingesetzten Reinigungsmolchen handelt es sich größtenteils um Sonderanfertigungen für den speziellen Einsatzfall, die wir auch selbst fertigen.